Wie kann man Rückenschmerzen bei der Telearbeit lindern?

Comment soulager les douleurs de dos en télé-travail ?

Mit den verschiedenen Konfessionen hat sich die Telearbeit sehr weit verbreitet. Egal, ob Sie eine Büroecke in Ihrer Wohnung eingerichtet haben oder von Ihrem Sofa aus arbeiten, die Frage ist immer dieselbe: Wie kann man Rückenschmerzen vermeiden, wenn man von zu Hause aus arbeitet? Wir verraten Ihnen unsere Tipps, wie Sie sich bei der Telearbeit wohlfühlen, sowie verschiedene Übungen und Körperhaltungen, die Sie anwenden sollten!

Viele Menschen neigen dazu, in einer räkelnden Haltung zu arbeiten, bei der sich der Rücken zusammenrollt oder krümmt. Hinzu kommt, dass uns die Telearbeit eher sesshaft macht. Daher ist es wichtig, sich zu strecken, zu bewegen und die Körperhaltung zu ändern.

Wie uns Major Mouvement rät, liegt das Geheimnis in der Bewegung!

Welche Übungen kann man zu Hause machen?

  • Wenn Sie dazu neigen, mit zusammengezogenen Schultern und krummem Rücken zu arbeiten, können Sie sich hinlegen und ein Kissen in den Rücken legen, um ihn zu wölben. Atmen Sie tief ein. Diese Haltung wird die im Rücken angesammelten Verspannungen lösen und das Zwerchfell befreien.

  • Um den Rücken von Verspannungen zu befreien, können Sie sich auch strecken, indem Sie die Arme in die Luft heben und dabei tief ein- und ausatmen. Dadurch wird Ihre Rückenmuskulatur geschmeidig trainiert.

  • Übrigens: Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden oder dazu neigen, sich vor dem Computer zusammenzukauern, sollten Sie sich ein paar Sportstunden gönnen.

Ein ausreichend muskulöser Rücken ist wichtig, um Schmerzen zu vermeiden. Denn: Je kräftiger Ihre Rückenmuskeln sind, desto aufrechter können Sie sitzen. Um Ihre Rückenmuskulatur zu stärken, können Sie verschiedene Sportarten ausüben: Schwimmen, Wandern, Radfahren, Yoga, aber auch Übungen wie Liegestütze etc.

Im Idealfall sollte eine Haltung bei der Telearbeit wie folgt aussehen:

  • die Füße flach auf den Boden gestellt

  • Armlehnen und Ellbogen auf Höhe der Tastatur

  • Rücken an den Stuhl gelehnt

  • gerader Kopf

  • der Oberkörper etwa 70 cm von seinem Bildschirm entfernt.

Ganz allgemein empfehlen wir Ihnen bei der Telearbeit auch, jede Stunde eine Pause von einigen Minuten einzulegen, in der Sie sich strecken, ein paar Bewegungen machen, vom Bildschirm abschalten, nach draußen gehen, das Fenster öffnen und die Zeit nutzen, um zu atmen, sich zu strecken und sich zu bewegen.

Um Rückenschmerzen vorzubeugen, können Sie auch in einen guten Bürostuhl investieren, den Sie auf die richtige Höhe Ihres Arbeitstisches einstellen können. Vermeiden Sie es, Ihren Laptop auf Ihren Knien abzustellen.

Bei wiederholten und zu starken Rückenschmerzen empfehlen wir Ihnen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Sind Sie nicht bereit, Menstruationshosen zu verwenden? Wie wäre es, wenn Sie sie im Home Office testen? Sehen Sie sich alle unsere Modelle hier an!

Quellen: https: //www.paris.fr/pages/teletravail-les-bonnes-postures-les-bons-conseils-7673


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung zugelassen werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.