Was ist der freie Instinktfluss?

Man hört immer häufiger vom freien Instinktfluss. Aber was ist damit gemeint? Wer hat es bereits getestet? Funktioniert es wirklich? Wie können Menstruationshöschen dabei helfen, ihn zu praktizieren? Sollte man eine Monatsbinde verwenden, wenn man anfängt?

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist instinktiver freier Fluss?
  • Wie kann man den freien instinktiven Fluss mit seinem Menstruationshöschen praktizieren?


Was ist der freie instinktive Fluss?

Beim instinktiven freien Fluss werden keine Monatsbinden verwendet und der Abfluss des Menstruationsbluts während der Menstruation durch die Kontraktion des Damms gesteuert. Das Blut wird dann nur beim Toilettengang abgelassen, wenn es zu einer Entspannung der Muskeln kommt. Es geht also nicht darum, wie der Name vielleicht vermuten lässt, das Blut frei fließen zu lassen.

Bei dieser Art von Menstruationsschutz geht es darum, auf den eigenen Körper zu hören, um alle Zeichen zu spüren, die darauf hindeuten, dass der Menstruationsfluss in die Vagina gelangt. Das ist der Zeitpunkt, an dem man auf die Toilette gehen sollte, um das Blut auf natürliche Weise abfließen zu lassen. Wenn man dazu nicht in der Lage ist, muss man lernen, die Beckenbodenmuskeln so anzuspannen, dass man sie im richtigen Moment wieder entspannt.

Wenn Sie das beherrschen, was im Durchschnitt nach vier oder fünf Zyklen der Fall ist, erweist es sich als sehr wirksam und kann sogar für Personen mit starken Menstruationsblutungen erreichbar sein. Dennoch kann es vorkommen, dass beim Niesen oder Husten etwas Ausfluss austritt. Die Menstruationshose kann daher ein guter Verbündeter sein, um mit dem instinktiven freien Fluss zu beginnen oder wenn etwas ausläuft.

Der freie Instinktfluss hat den Vorteil, dass er kostengünstig und umweltfreundlich ist, da er, wenn man ihn beherrscht, keinen Hygieneschutz erfordert. Ein Teil der Wissenschaftler ist jedoch aus gesundheitlicher Sicht skeptisch: Wenn Blut über einen längeren Zeitraum in der Vagina verbleibt, kann es zu einer bakteriellen Kontamination kommen und es besteht die Gefahr eines Schocks.

Wie kann man den freien instinktiven Fluss mit seinem Menstruationshöschen praktizieren?

Der instinktive freie Fluss erfordert eine gewisse Übung. Sie sollten nicht aufgeben, wenn Sie ihn in den ersten Monaten nicht beherrschen können, denn das kann eine Weile dauern. Man muss sich nach und nach seines Körpers und der Botschaften bewusst werden, die er uns bei der Entleerung der Menstruation sendet. Es ist auch wichtig, sich seines Damms bewusst zu werden, insbesondere wenn man ihn anspannt. Wenn man sich seiner Mechanismen bewusst ist, kann man einen Ausfluss voraussehen. Während der ersten Versuche ist es daher nicht ungewöhnlich, häufig auf die Toilette zu gehen. Wir empfehlen Ihnen, es zunächst zu Hause mit einem Menstruationshöschen zu versuchen. Es kann auch in Betracht gezogen werden, mit dem freien instinktiven Fluss nur an Tagen zu beginnen, an denen Ihr Fluss schwächer ist, und dann später an Tagen, an denen Ihre Periode stärker ist. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Lebensstil nicht für den instinktiven freien Fluss geeignet ist, Sie aber trotzdem mit dem freien Fluss beginnen möchten, können Sie ihn auch nur zu Hause oder an Tagen mit schwachem Fluss praktizieren.

In jedem Fall sollten Sie auf Ihren Körper hören und in Ihrem eigenen Tempo und nach Lust und Laune vorgehen. Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie es nicht schaffen, denn vielleicht war der Zeitpunkt einfach nicht günstig und Sie schaffen es zu einem späteren Zeitpunkt.


Sie werden auch mögen :