#PODCAST: SPM MIT MAJOR MOUVEMENT UND SABRINA

#PODCAST : LE SPM AVEC MAJOR MOUVEMENT ET SABRINA

In diesem Podcast haben wir Major Mouvement und Sabrina von Princesse Périnée zu Gast, um über prämenstruelle Symptome, besser bekannt als PMS, und die Tabus rund um dieses Thema zu sprechen.

Was ist PMS?

PMS umfasst alle Beschwerden rund um die Phase kurz vor der Menstruation (2 bis 7 Tage), sei es körperlich oder psychisch.

Warum ist PMS ein Tabuthema?

Die Ursachen der mit PMS verbundenen Beschwerden sind heute weitgehend unbekannt. Es wird sogar von Gesundheitsexperten als Mythos angesehen. Es gibt ein Schmerztabu, bei dem Frauen an Schmerzen gewöhnt sind und sie als etwas Normales ansehen, aber auch ein Tabu, das sich auf die psychische Gesundheit bezieht. Diese Tabus sind in unserer Gesellschaft umso präsenter, da die Arbeitsbelastung oder allgemeiner die psychische Belastung, der Frauen z. B. am Arbeitsplatz ausgesetzt sind, es ihnen nicht erlaubt, ihre Zyklen und alle damit verbundenen körperlichen und emotionalen Schwankungen zu berücksichtigen. Dabei würde beispielsweise am Arbeitsplatz eine Berücksichtigung der weiblichen Zyklen insbesondere die Produktivität von Frauen am Arbeitsplatz erhöhen. Sabrina sagt uns sogar, dass man über das PMS hinaus die Produktivität des Menschen im Unternehmen dekonstruieren muss.

Warum macht PMS Angst?

PMS wird von vielen mit Psychologie in Verbindung gebracht. Tatsächlich gibt es einen ganzen psychologischen Aspekt mit Symptomen, die mit Emotionen, Stimmungsschwankungen, manchmal sogar mit tiefer Traurigkeit usw. verbunden sind. Bei den schwersten psychischen Störungen spricht man von einer prämenstruellen dysphorischen Störung. Schätzungen zufolge sind zwischen 3 und 8 % der Frauen im gebärfähigen Alter von dieser Störung betroffen. Die häufigsten Symptome dieser Störung sind: depressive Verstimmung, Angstzustände und emotionale Instabilität, die stärker ausgeprägt ist als bei den klassischen Formen des PMS.

Die Ursachen von PMS im Allgemeinen und der prämenstruellen dysphorischen Störung sind nicht bekannt, aber einige Gesundheitsexperten sind sich einig, dass die Ursachen hormonell bedingt sind, da es immer zur gleichen Zeit im Zyklus auftritt.

Wer leidet an PMS?

Alle Frauen können unter PMS leiden, wobei die Formen unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Die hormonellen Schwankungen in der zweiten Hälfte des Zyklus sollen für PMS verantwortlich sein. In dieser Zeit sinkt die Östrogenausschüttung, während die Progesteronausschüttung steigt und schließlich abfällt, wenn keine Schwangerschaft eintritt.

Sabrina erklärt uns, dass Frauen heute immer noch zu wenig Gehör finden und es nicht normal ist, während oder vor der Periode Schmerzen zu haben. Schmerzen oder sogar eine emotionale Erschütterung sollten uns nicht in unserem täglichen Leben beeinträchtigen. Das ist nicht normal.

Wie kann man PMS erkennen?

Zu den körperlichen Beschwerden gehören Müdigkeit, Hyperaktivität, Schmerzen (z. B. empfindliche und geschwollene Brüste), Schwellungen im Unterbauch und Akne. Zu den psychologischen Beschwerden gehören z. B. Reizbarkeit, eine verminderte Libido und Stimmungsschwankungen. 75% der menstruierenden Frauen leiden kurz vor ihrer Periode unter leichtem PMS und 20-30% der Frauen leiden unter starkem PMS, das ihre täglichen Aktivitäten beeinträchtigt. Manchmal trägt der schlechte Ruf von PMS und der Menstruation im Allgemeinen dazu bei, dass die tatsächlichen Schmerzen und Beschwerden unterschätzt werden. PMS muss nicht immer auftreten, sondern kann auch auf emotionale Überlastungen zurückzuführen sein.

Weitere Informationen zu PMS: Was ist PMS?

Unsere anderen Podcasts mit Major Mouvement : Endometriose mit Major Movement

Geistige Belastung mit Major Mouvement

Um mehr Gelassenheit zu gewinnen und jede Art von Unvorhergesehenem während der prämenstruellen Phase zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf unsere Kollektion an Menstruationshöschen zu werfen, damit Sie bereit sind, wenn die Periode kommt!


1 Kommentar


  • Maeva

    Super ! J’adore Major mouvement et princesse périnée !
    merci de parler du SPM qui est un sujet dont on ne connait pas l’existance si on est pas sur Instagram !


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung zugelassen werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.