Was ist Made-in-France: Marketinginstrument oder echtes Engagement?

Qu'est-ce que le Made-in-France : outil marketing ou réel engagement ?

Die Bedeutung von "Made-in-France" in den Augen der Franzosen

Seitdem das Bewusstsein für die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in Textilfabriken in bestimmten Ländern geschärft wurde und die lokale und französische Wirtschaft unterstützt werden soll, um die Arbeitslosigkeit zu überwinden, wird die Bezeichnung "Made-in-France" immer häufiger verwendet, um die Verbraucher zu beruhigen. Studien des Ifop (französisches Institut für öffentliche Meinung) aus den Jahren 2016 und 2017 belegen, dass drei von vier Franzosen bereit sind, mehr Geld für ein "Made in France"-Produkt auszugeben, und dass Bekleidung der zweitwichtigste Bereich ist, in dem die Verbraucher die französische Herkunft bevorzugen, gleich nach dem Lebensmittelsektor.

Eine oft irreführende Bezeichnung

Trotz allem ist "Made-in-France" oft ein Marketinginstrument, das den Verbrauchern entgegenkommt und Vertrauen schafft, und nicht wirklich ein Beweis für dasEngagement der Marke oder des Herstellers, der es verwendet. In der Tat ist es im Lebensmittelsektor verpflichtend, die Herkunft der Produkte anzugeben, nicht aber im Bekleidungssektor. Es ist also eine Wahl, ein Kleidungsstück mit der Bezeichnung "Fabriqué en France" zu versehen.

In Europa wird der Ursprung einer Ware jedoch anhand des Landes definiert, in dem die letzte "wesentliche" Verarbeitung stattgefunden hat (d. h. die die Natur des Produkts tatsächlich verändert) oder das eine wichtige Herstellungsstufe darstellt, und nicht anhand der gesamten Produktion. Eine sehr schwammige Regelung, die daher leicht umgangen werden kann.

Und da diese Bezeichnung rein deklaratorisch ist, können Marken, wenn keine Untersuchung durch die Behörden und den Zoll durchgeführt wird, das Risiko eingehen, die Verbraucher zu täuschen, indem sie die Bezeichnung illegal verwenden.

Das Gütesiegel "Origine France Garantie".

An dieser Stelle setzt seit 2010 das von der Vereinigung Pro France ins Leben gerufene Siegel " Origine France Garantie" an. Es setzt sich für eine bessere Information der Verbraucher und die Aufwertung von Produkten ein, die tatsächlich in Frankreich hergestellt wurden. Eine Marke oder ein Hersteller darf das Label erst nach einer strengen Bewertung und Überprüfung durch die Zertifizierungsstelle verwenden. Und um sicherzustellen, dass die Konformität aufrechterhalten wird, wird die Überprüfung auch jedes Jahr erneuert. Dieses Siegel stellt also sicher, dass 50 % bis 100 % des Selbstkostenpreises pro Einheit (also die Summe aller Produktionskosten des Produkts) aus Frankreich stammen und dass das Produkt seine wesentlichen Merkmale in Frankreich erhält.

Die Elia-Höschen sind mit dem Gütesiegel "Origine France Garantie" ausgezeichnet und werden vollständig in Frankreich hergestellt. Während unsere Baumwolle und unser saugfähiges Tencel auf Eukalyptusbasis aus dem Ausland stammen (das französische Klima eignet sich nicht für ihren Anbau), ist der gesamte Rest unserer Produktionskette zu 100 % französisch. Von der Produktentwicklung über das Weben der Baumwolle und das Zusammensetzen der Slips bis hin zur Lieferung in Ihre Briefkästen findet alles in Frankreich statt! Das ist unsere Verpflichtung und unser Stolz.



Quellen:
  • Les français et le made in France (Die Franzosen und das Made in France)Umfrage von Ifop in Partnerschaft mit dem Label "Origine France Garantie" (2017): https://www.ifop.com/publication/les-francais-et-le-made-in-france-2/

  • "Made in France": Was denken die Franzosen?Umfrage von Ifop in Partnerschaft mit Crédit Agricole und MIFEXPO (2016) : https://www.ifop.com/publication/made-in-france-que-pensent-les-francais/

  • http://www.originefrancegarantie.fr/comment-obtenir-la-certification/cahier-des-charges/


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung zugelassen werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.